Herzlich Willkommen in meiner Massagepraxis

 

Bis auf weiteres bleibt meine Massagepraxis wegen der Coronapandemie geschlossen.

 

In der Naturheilpraxis bin ich aber weiterhin für Sie da:

 

www.heilpraktiker-calw-rdillenberg.jimdo.com

 

 

 

 

 

Wellnessmassage-Praxis

Regina Dillenberg-Renke

Karlstr. 21/1

75382 Althengstett

 

 

Tel: 070518064810

Ha: 0151/56055631

e-mail: hp.calw@gmail.com

 

 

 

 

 

Massagearten:

 

Lomi-Lomi-Massage - Hawaiianische Massage

Sie ist ein Übergangsritual und wurde früher vor der Priesterweihe oder Königsweihe angewandt. Bevor sie gekrönt bzw. geweiht wurden, empfingen Sie oft tagelange Heilmassagen, die sie auf ihre neuen Aufgaben vorbereiteten.

Erleben auch Sie nun das ganz besondere Gefühl der hawaiianischen Massage.

Wichtig bei Lomi-Lomi ist es, Achtung vor der Schöpfung und die Verbindung zu ihr spürbar zu erleben, d. h. der Masseur arbeitet mit möglichst weit geöffnetem Herzen, Demut und Achtsamkeit, sich dem massierenden Menschen anzunehmen und zu unterstützen. So bietet sich der Raum, auf körperlicher, emotionaler, mentaler und spiritueller Ebene, den Menschen für neue Wege zu öffnen und alte Probleme zu lösen. 

Ziel dieser Massage ist auch das Lösen alter Verspannungen und aktueller Blockaden, die oft ihre Ursache in schmerzlichen Erlebnissen oder Unfällen haben. Stress und alte Gedankenmuster, die im Zellgedächtnis des Körpers "gespeichert" sind, sollen dadurch aufgelöst werden.

Man nimmt sich intensiv im Körper wahr, spürt sich neu, erlebt innere Harmonie und beim Gefühl von Berührung des Körpers ergibt sich der Verstand, man kann die Kontrolle fallen lassen und der Geist wird frei. Man taucht ein in einen Ozean bedingungsloser Liebe, Gevorgenheit und Glückseligkeit!

Es heißt, die Arbeit eines guten Lomi Lomi Masseurs besteht zu 10% aus Technik und 90% aus Liebe.

Die Massagezeit sollte mindestens 1 Stunde betragen, in der Regel benötigt man jedoch 1,5 bis 2 Stunden.

 

Traditionelle Thaimassage- Nuad Bo-Rarn

Es ist weniger mit der westlichen Massage zu vergleichen. Es ist treffender von Körperarbeit zu sprechen, die mehr mit Rolfing, der Alexandertechnik oder chiropraktischen Techniken ähnelt .

Sie wird auf einer Matte am Boden liegend gegeben, sodass die Körperkraft des Masseurs eingesetzt werden kann.

Der Klient bleibt vollständig angezogen. Leicht bequeme Kleidung ist wichtig!

Die Massage besteht vorwiegend aus rythmischem Druck auf Energielinien und Punkte und einer großen Bandbreite von Dehnungen. So kann man ein Programm von ein bis drei Stunden zusammenstellen.

Neben dem Drücken der Energielinien wirken sich auch die Dehn-Bewegung auf den gesamten Körper aus. Außerdem ermöglichen sie eine oberflächliche und tiefe Entspannung. Die Thai Massage wird daher auch oft "Yoga für Faule" genannt und der Effekt ist gleichzeitig entspannend und energetisierend.

Den Ursprung hat die Thaimassage von dem Arzt und Freund Buddhas, Dr. Shivago Komarpaj, sie hat auch Ähnlichkeiten mit der alten traditionellen indischen Massage.

 

Thai-Fußmassage

Fußreflexzonenmassage

Wir können beobachten, dass sich alle Organe durch die Nevenendigungen an den Fußen wiederspiegeln. Belastete Zonen werden durch Schmerzen, Verhärtungen oder abnormale Bereiche erkannt und gezielt behandelt. Es tritt nicht nur eine Entspannung auf, sondern auch eine Besserung im jeweilig kranken Organ. 

 

Dorn-Breuss-Massage

ist eine leicht manuelle und energetische Rückenmassage, die seelische und körperliche Verspannungen löst. Unterversorgte und deformierte Bandscheiben werden regeneriert und Fehlstellungen der Wirbelsäule korrigiert. Rücken- und Gelenkschmerzen können oft beseitigt werden. Kopfschmerzen und organische Leiden können gelindert oder geheilt werden. Außerdem werden Blockaden im seelischen Bereich gelöst.

 

Ayurvedamassage mit Gesichts- und Fußmassage

Wird auch Abhyanga genannt. Es ist eine Ölmassage mit verschiedenen Kräuterölen bei der nach alter indischer Tradition eine Wiederherstellung des harmischen Doscha-Gleichgewichts erzielt wird. Es werden Selbstheilungskräfte aktiviert und eine Reinigung herbeigeführt.

Abyanga wirkt reinigend, nährend, regenerierend und stimulierend.

           ...   stärkt das Immunsystem, die Sinne, das Hormonsystem, stärkt das

                 Gewebe, die Wiederstandskraft gegenüber allerlei Belastung.

           ...   wirkt verjüngend, Spannungen werden abgebaut,

           ...   wirkt Stress entgegen

           ...   entspannt Geist und Seele

 

Kopf- und Gesichtsmassage

Die Kopf- und Gesichtsmassage wirkt entspannend, hilft Migräne zu überwinden und löst Blockaden im ganzen Körper. Alle Nerven der Organe enden hier und so können alle Organe durch gezielte Massage von Kopf und Gesicht Heilung und Entspannung finden.

 

Osteopathie

Anders als es der Wortstamm vermuten lässt, umfasst der osteopathische Therapieansatz nicht nur die Knochen, sondern alle Gewebe und Organe des menschlichen Körpers.

Ziel der osteopathischen Behandlung ist es, Funktions- und Bewegungseinschränkungen im Körper zu finden und zu beseitigen, um das natürliche Gleichgewicht wieder herzustellen und so die Selbstheilungskräfte des Patienten zu aktivieren.
Die Osteopathie arbeitet bei Organstörungen über die Entblockierung des zum Organ gehörenden Wirbelbereiches, der Durchblutungsanregung des arteriellen System, der Entstauung des venösen und lymphatischen Systems und der Harmonisierung des Sympatischen und Parasympatischen Nervensystems. Durch die Bearbeitung über verschiedene Wege kommt es oft sehr schnell zu einem besseren Gesundheitsgefühl.

 

Faszienyoga

Yoga kennt mittlerweile jeder bei uns im Westen. Das Faszienyoga beschäftigt sich mit Bindegewebsketten und geht so der Ursache der Schmerzen entlang dieser Ketten auf den Grund. Miteinbezogen wird natürlich auch, wie beim traditionellen Yoga, die geistige Ebene, um auch auf dieser Ebene ein "Lösen" der Strukturen zu erreichen.

 

Gua Sha Fa... ist eine manuelle Behandlungsmethode aus dem asiatischen Raum. Sha ist die Bezeichnung für die kleinen roten Punkte, die durch das Streichen mit einem Schaber entstehen. Es löst Spasmen und Schmerzen und normalisiert die Durchblutung in den Muskeln, dem Gewebe, in den Organen der zugehörigen Reflexpunkte. Es wirkt bei Fibromyalgien, Narbenbeschwerden, Rheumatismus, Neuralgien, Kopfschmerzen, Asthma, Husten und ist zur Revitalisierung und Immunstimulierung bestens geeignet.